shopify visitor statistics

die Schweiz in Potsdam

Vom Park Babelsberg über die Brücke nach Klein Glienicke…
Ja ist denn hier die Schweiz?

Völlig unerwartet stehen Häuser, wie in den schweizer Alpen am Fuße des  Böttcherbergs, der allerdings nicht einmal 100 Meter hoch ist. 

Zwischen 1863 und 1867 wurden in Klein Glienicke, zwischen Potsdam und Berlin gelegen, zehn Schweizerhäuser erbaut. Dies entsprach der damaligen Begeisterung für die Alpen in der “besseren Gesellschaft”.
Harmonisch fügen sich die Häuser in das natürliche Umfeld, am Fuße des Böttcherberges, ein. Einige stehen an einem kleinen Bach, der Bäke, die sich früher durch das Gebiet schlängelte. Heute ist jedoch nur ein Rinnsal voller Entengrütze übrig.

Sechs der Häuser fielen leider den Grenzsicherungen der DDR zum Opfer. 
Ein neues modernes Schweizerhaus entstand 2015 auf den Grundmauern eines abgerissenen Hauses und führt die Tradition der schweizer Architektur in Potsdam - Klein Glienicke fort.


Die Loggia Alexandra, welche sich ganz in der Nähe befindet, bietet dir Ruhe und Natur. Schau doch dort einfach mal vorbei.